Welche Bedeutung haben die Kennzahlen im Admin Dashboard?

Ein digitales Medium bedeutet nicht nur, dass Sie Informationen schick aufbereiten können, sondern bietet Ihnen auch dank unseres Datenanalyse-Tools, schnell und einfach zu erkennen, wie Ihre Themen wahrgenommen und gelesen werden.

Welche Bedeutung haben die Kennzahlen im Admin Dashboard?

Im Admin-Dashboard sind Ihnen bestimmt schon an der ein oder anderen Stelle Zahlen mit verschiedenen Namen aufgefallen. Uns ist es wichtig, dass Sie die Kennzahlen verstehen und zu Ihrem Vorteil verwenden können.

9ff4582c-df6a-435a-afd0-14c4d652eac1
  1. Relevanz: Die Relevanz eines Artikels berechnet sich anteilig aus Klickrate, der aktiven Zeit auf dem Artikel, dem gelesenen Prozentanteil und dem Alter des Artikels (je älter der Artikel, desto weiter rutscht er nach unten). Generiert wird die Relevanz der Artikel auf der Startseite aus den letzten 100 Einblendungen.

  2. Score: Zeigt das Interesse der Mitarbeiter an einem Thema. Je größer der Score, umso größer das Interesse. Jeder Score startet bei 0% und kann maximal bis 100% gehen. Mit jeder Interaktion eines Lesers wächst der Score sukzessive.

  3. Eindeutige Leser: Im Gegensatz zu den gesamten Artikelaufrufen wird jeder Mitarbeiter bei den „Eindeutigen Lesern“ nur einmal gezählt - auch wenn er einen Artikel mehrmals liest.

  4. Aufrufe: So oft wurde ein Artikel insgesamt aufgerufen - mehrere Aufrufe derselben Person zählen mehrfach.

  5. UP: Anzahl der Likes, also Klicks auf „up!“.

  6. Klickrate: Die Klickrate beschreibt den Anteil der Mitarbeiter, denen der Artikel auf der Startseite des Newsrooms angezeigt wurde und die dann darauf geklickt haben. Als gute Klickrate gelten Werte über 40 Prozent.

  7. Aktive Zeit: Die aktive Zeit auf einem Artikel beschreibt, wie viel Zeit die Mitarbeiter durchschnittlich und aktiv auf dem Artikel verbracht haben. Dieser Wert variiert natürlich auch abhängig von der Textlänge. Je mehr Zeit ein Mitarbeiter auf einem Artikel verbringt, desto besser.

  8. % Gelesen: Der gelesene Prozentsatz beschreibt, wie viel Prozent des Artikels die Mitarbeiter im Durchschnitt gelesen haben. Je größer der im Durchschnitt gelesene Anteil des Artikels ist, desto besser ist die Performance des Artikels zu bewerten. Als guter Wert gilt für lange Artikel alles ab 60 Prozent und für kurze Artikel alles ab 75 Prozent.

  9. Performance: Ist eine gewichtete Kennzahl, die sich aus Klickrate, % gelesen und Aktiver Zeit, errechnet. Werte über 15 sind gut. Werte über 25 sind sehr gut.

d7b2fd37-4656-4d9f-80a2-1fb3c5dbdcf1
  1. Sichtbare Einblendungen: Die sichtbaren Einblendungen beschreiben, wie häufig ein Artikel Besuchern der Startseite für mehr als zwei Sekunden (ab diesem Zeitpunkt gilt eine Einblendung als „sichtbar“) angezeigt wurde.

  2. Wie weit wurde der Artikel gelesen? Zeigt an, wie viel Prozent der Leser den Artikel jeweils wie weit gelesen haben.

  3. Auf welchen Geräten wurde der Artikel gelesen? Zeigt an, von welchen Geräten die Mitarbeiter auf den Artikel zugegriffen haben (Desktop, Smartphone, Tablet).

e1630d16-124e-4aed-a584-4d6c6ddd4b1e
  1. Artikel: die Gesamtanzahl aller Artikel, die bisher auf der Plattform veröffentlicht wurden.

  2. Snips: die Gesamtanzahl aller Snips, die bisher auf der Plattform erstellt UND freigegeben wurden.

  3. Registrierte Leser: die Gesamtanzahl aller Mitarbeiter, die sich auf der Plattform registriert haben.

Logo