Wie erstelle ich Termine?

Mit dem Termine-Feature können Sie Termine und Veranstaltungen auf einer eigenen Kalenderseite in Ihrer Mitarbeiter-App listen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Wie erstelle ich Termine?

Wie aktiviere ich das Termin-Feature?

Bevor Sie Termine in Ihre Mitarbeiter-App einstellen können, muss das Feature im Admin-Dashboard aktiviert werden. Klicken Sie dazu auf den Reiter „Einstellung“ und auf „Kalender“. Unter „Allgemein“ finden Sie dann die Option, mit der Sie das Feature aktivieren und deaktivieren können. Das sieht folgendermaßen aus:

Haben Sie das erledigt, ist die Grundfunktion aktiv und im Autoren-Dashboard erscheint nun ein neuer Button zur Anlage von neuen Terminen

Wie erstelle ich neue Termine?

Termine werden analog Artikel in der Mitarbeiter-App über das Autoren-Dashboard erstellt und veröffentlicht. Klicken Sie auf „Neuer Termin“ damit Sie mit dem Erstellen eines Termins anfangen können.

Die Ansicht ähnelt im ersten Augenblick dem Editor für Artikeln. Für das Veröffentlichen eines Termins wird ebenfalls ein Titelbild benötigt. Bei Terminen gibt es aber ein Standardbild, welches Sie im Admin Dashboard unter „Logos“ ändern können.

Die Kategorie ersetzt die Spitzmarke. Für Geburtstage wird hier automatisch „Geburtstage“ verwendet. Bei Terminen können Sie dies eigenständig auswählen oder leer lassen. Darüber hinaus dürften Ihnen Titel und Textfeld von Artikeln bekannt sein.

Neu hingegen sind die Konfigurationsmöglichkeiten:

Teilnahme möglich

Ist das Häkchen gesetzt, erlaubt der Termin-Ersteller, dass die Mitarbeiter Zu- & Absagen dürfen. Eine Teilnehmerliste steht im Admin-Dashboard unter „Content - Termine“ in den jeweiligen Termin-Details zur Ansicht & zum Download zur Verfügung.

Teilnehmerliste öffentlich

Möchten Sie allen Mitarbeitern die Möglichkeit geben, zu sehen wer zu- bzw. abgesagt hat, können Sie den jeweiligen Status direkt im Termin anzeigen lassen.

User können Inhalte hinzufügen

Manchmal gibt es Termine, die rein als Information dienen und wo keine Interaktionen der Mitarbeiter gewünscht sind. Ist dies der Fall, deaktivieren Sie die Funktion „User können Inhalte hinzufügen“ und unter dem jeweiligen Termin gibt es nicht die Möglichkeit zu kommentieren, Bilder.

Für dieses Event eine Benachrichtigung versenden

Das System prüft täglich, ob ein Termin bzw. Geburtstag stattfindet und verschickt im positiven Fall eine Benachrichtigung. Wann und in welcher Form Benachrichtigungen verschickt werden, können Sie im Admin Dashboard unter „Einstellungen - Kalender“ mit Klick auf den Reiter „Benachrichtigungen“ einstellen. Eine genaue Beschreibung finden Sie in dem Artikel „Wie kann ich Benachrichtigungen für Termine & Geburtstage einstellen?

Zu guter Letzt können Sie noch Start- & Enddatum festlegen und bei Bedarf ein Serientermin aus der Veranstaltung machen. Jetzt nur noch speichern, veröffentlichen und anschließend wird der Termin im Eventkalender angezeigt.

Konfiguration des Kalenders

Im Admin-Dashboard unter „Einstellungen - Kalender“ können Sie unter dem Reiter „Kalender“ die Einstellungen für Termine anpassen. Neben der Anzeige der Termine (wie viele Tage in der Vergangenheit und wie viele Tage in der Zukunft Termine im Kalender angezeigt werden sollen), gibt es nun auch die Möglichkeit die Rollen & Rechte im Rahmen der Termin-Erstellung eigenständig zu definieren.

Wer darf einen Termin erstellen? Muss ein Termin freigegeben werden? Und falls ja, wer darf den Termin freigeben?

Wie können die Mitarbeiter auf den Kalender zugreifen?

Der Kalender ist eine Standard-Seite in Ihrer Mitarbeiter-App und ist über die Ergänzung /events in der URL aufrufbar. Es empfiehlt sich die URL als Menü-Eintrag zu hinterlegen oder auf der News-Seite mit einem Premium- bzw. Superbanner auf den Kalender hinzuweisen.

Logo