Wie lege ich ein Archiv an?

Umso länger Sie IK-up! benutzen, desto mehr Informationen / Beiträge sammeln sich in Ihrer Mitarbeiter-App. Manche sind temporär wichtig, andere aber über einen längeren Zeitraum.

Wie lege ich ein Archiv an?

Damit die Startseite nicht zu überfüllt ist, aber auch wertvolle Informationen nicht verloren gehen - empfehlen wir Ihnen sich ein Archiv anzulegen. Dabei haben Sie die Möglichkeit in Ihrer App ein Archiv für das ganze Unternehmen anzulegen, als auch eins nur für die Verantwortlichen im Admin-Dashboard.

Beiträge auf inaktiv setzen

Es empfhielt sich regelmäßig die Startseite Ihrer Mitarbeiter-App aufzuräumen, damit eine klare Struktur und Übersicht nicht verloren geht.

Möchten Sie einen Beitrag aber weiterhin den Kollegen zur Verfügung stellen, da es für einzelne zu einem späteren Zeitpunkt noch relevant sein kann, können Sie einen Artikel auf inaktiv setzen. Dafür müssen Sie im Admin Dashboard unter Content / Artikel in die jeweiligen Artikel-Details gehen.

Direkt unter der URL Ihres Artikels finden Sie die Funktion „Aktiv (in Listen)“, welche aktivieren bzw. deaktivieren können. Setzen Sie den Artikel auf deaktiv, ist dieser nicht mehr auf der Startseite zu sehen, aber über die Suche oder zum Beispiel als Menü-Eintrag auffindbar für Ihre Mitarbeiter.

Wie kann ich ein Archiv für meine Mitarbeiter aufbauen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Archiv aufzubauen.

  • Sollen die Beiträge rein über die Suche per Schlagwörter gefunden werden, reicht das inaktiv setzen.

  • Rubriken empfehlen sich, um Themen zu bündeln und zu einem späteren Zeitpunkt über die Suche alle Beiträge zu finden

  • Über einen Menü-Eintrag können Sie über einen längeren Zeitraum einen Fokus auf den Beitrag legen oder einem übergeordnetem Thema zuordnen

  • Manchmal empfiehlt es sich auch einen Artikel als Archiv anzulegen und dort alle Artikel als Querverweise zu integrieren.

Archiv im Admin Dashboard erstellen

Haben Sie Themen, die nur temporär wichtig waren, aber nicht länger in Ihrer Mitarbeiter-App sichtbar seien sollen? Dann können Sie diese im Admin Dashboard archivieren und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen, wie ein Thema kommuniziert wurde.

Ein Beitrag kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder entarchiviert werden und somit in Ihrer Mitarbeiter-App zur Verfügung gestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass es auch für uns schwierig ist, gelöschte Beiträge wiederherzustellen. Daher archivieren Sie Beiträge im ersten Schritt bis Sie absolut sicher sind, dass Sie den Beitrag nicht mehr benötigen.

Logo