Wie lege ich einen Bilderpool an?

Wenn Sie bestimmte Bilder häufiger verwenden möchten bzw. Ihren Autoren einen Pool an Bildern zur Verfügung stellen wollen, auf die diese schnell und einfach zugreifen können, dann empfiehlt sich ein Bilderpool.

Wie lege ich einen Bilderpool an?

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, welche Vorteile ein Bilderpool mit sich bringt und wie Sie einen Bilderpool anlegen.

Vorteile Bilderpool

Bilder sind ein wichtiger Bestandteil um Inhalte und News ansprechend für die Mitarbeiter aufzubereiten. Bei IK-up! nehmen Bilder eine wesentliche Funktion in der Kommunikation ein und sorgen dafür, dass Ihre Botschaften und Infos besser ankommen.

Mit dem Bilderpool machen Sie Bilder sehr einfach aufrufbar über die „Material suchen“ Funktion des Artikel-Editors. Sie schaffen einen Ort, wo Sie selbst oder Ihre Autoren schnell und einfach die Bilder finden, die Sie gerade brauchen.

Schritt 1 - Bilderpool anlegen

Gehen Sie ins Autoren-Dashboard und klicken Sie dort auf „Neuer Artikel“. Tragen Sie in die Überschrift „Bilderpool“ ein und wählen Sie irgendein Bild als „Titelbild“ aus.

Da Sie ja nicht wollen, dass der Bilderpool im Newsfeed auftaucht, gehen Sie anschließend direkt ins Admin-Dashboard und wählen Sie in der Sidebar über „Content - Artikel“ den betreffenden Artikel über das „Schraubenschlüssel-Icon“ aus und deaktivieren Sie die Einstellung „Aktiv in Listen“. So wird der Bilderpool nicht im Newsfeed Ihres Unternehmens auftauchen.

Den grünen Haken bei „User können Inhalte hinzufügen“ können Sie gerne lassen, weil Sie somit Ihren Mitarbeiter ermöglich perspektivisch weitere Bilder zum „Bilderpool“ zu ergänzen. Wenn Ihnen das nicht recht ist, dann sollten Sie auch diese Einstellung einfach deaktivieren.

So, wir haben jetzt einen Bilderpool aufgesetzt, aber noch sind keine Bilder darin.

Schritt 2 - Bilder in Bilderpool hinzufügen

Um Bilder zum Bilderpool zu ergänzen, gehen Sie bitte in den Editier-Modus des Bilderpools. Hierzu brauchen Sie mindestens die Rechte eines „Mitarbeiter IK“ oder „Administrators“.

Im Editor klicken Sie auf das „Bild-Icon“ (Insert Asset) und dann auf Bild hinzufügen.

Sie können ein oder mehrere Bilder gleichzeitig hochladen. Wichtig ist, dass Sie in die Bildbeschreibung die Begriffe eintragen unter denen, dieses Bild in der Bildersuche / Material suchen gefunden werden soll.

Zum Schluss noch auf den „Hinzufügen“-Button klicken und das Bild / die Bilder sind nun im Bilderpool.

Schritt 3 - Im Artikel-Editor auf Bilderpool zugreifen

Um auf den Bilderpool zuzugreifen, klicken Sie im Editor des Artikels, in den Sie ein Bild aus dem Bilderpool hinzufügen möchten, auf das „Bild-Icon“ (Insert Asset) und dann auf „Material suchen“.

Geben Sie den passenden Suchbegriff für das Bild ein, welches Sie in Ihren Artikel einbauen möchten.

Ihnen werden nun alle Bilder angezeigt, die mit dem entsprechenden Suchbegriff getaggt wurden und die Artikel, in denen der Suchbegriff vorkommt.

Mit einem Klick können Sie ein oder mehrere Bilder, als Material zu Ihrem neuen Artikel als Material hinzufügen und einbauen.

Eine detaillierte Anleitung, wie Sie Bilder über die „Material suchen“ Funktion in Ihre Artikel einbauen, können Sie hier nachlesen:

Noch ein paar Tipps, die Sie beachten sollten

  • Bitte beachten Sie, dass wenn Sie ein Bild im Bilderpool löschen, es automatisch auch in allen Artikeln verschwindet, in denen es verwendet wird.

  • Nehmen Sie sich Zeit die richtigen Begriffe zu setzen, unter denen ein Bild im Bilderpool gefunden soll. Je besser sie die „Tags“ in der Bildbeschreibung setzen, umso besser werden die Bilder in der Suche gefunden.

Logo